Ank´┐Żndigung

Einklappen
Keine Ank´┐Żndigung bisher.

Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles l´┐Żschen
neue Beitr´┐Żge

  • Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre

    Ich spiele seit 40 Jahren Gitarre und zwar mit einer Linksh´┐Żndergitarre. Zun´┐Żchst hatte ich es mit Rechts probiert aber dann (in den 70-er Jahren) war ich sowieso dabei mich selbst auf Links r´┐Żckzuschulen, also wollte ich konsequent Gitarre auch mit Links spielen.

    Aus meiner Erfahrung kann ich Einiges dazu sagen: Leider sind in fast allen Gitarrenb´┐Żchern und Grifftabellenb´┐Żchern die Akkorde f´┐Żr Rechtsh´┐Żnder, sodass ich mir immer neue Akkordgriffe mir spiegelverkehrt handschriftlich aufgemalt habe.

    Inzwischen gibt es sogar eine "Gitarrengrifftabelle f´┐Żr Linksh´┐Żnder"


    Ein gewisser anderer Nachteil liegt darin, dass man immer seine eigene Gitarre mitnehmen muss, wenn man irgendwo zu Besuch ist und dort spielen will. Es mag dort zwar eine Gitarre herumstehen, aber das wird zu 99 % eine Rechtsh´┐Żndergitarre sein.

    Seit 5 Jahren gebe ich mit meiner Linksh´┐Żndergitarre Gitarrenuntericht und meine Sch´┐Żlerinnen sind Rechtsh´┐Żnder. Ich kann auch rechtsh´┐Żndige Gitarren stimmen (ich halte sie dabei verkehrt herum und stimme von unten nach oben) und ich kann mir perfekt spiegelbildlich von Rechtsh´┐Żndern Griffe oder Schlagmuster abschauen, bzw kontrollieren, ob meine Sch´┐Żlerinen richtig spielen.

    Die einzige negative Erfahrung die ich damit gemacht habe ist, dass Mitarbeiter in Gitarrenshops sich bl´┐Żd anstellen oder herummeckern, wenn ich sage z.B. nach einer Gitarrenreparatur, dass sie mir die Sieten bitte "anders herum" aufziehen sollen.

    Ansonten l´┐Żuft alles prima!

    Ich beantworte auch gerne eure Fragen zum Thema "Linksh´┐Żndergitarre".

    Jolien
    Mein Motto: "´┐Żchtz, ´┐Żchtz, muss ich das schon wieder mit Rechts machen???" - "Nein, lieber mit Links, denn das bringt's!"

  • #2
    AW: Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre



    Ich hoffe, dass das Foto hier angezeigt wird, sodass man mich linksh´┐Żndig Gitarrespielen sehr kann.

    Des weiteren habe ich noch ein informatives You Tube Video gefunden, zu den Dingen, die man abw´┐Żgen muss bei der Entscheidung, wie herum man Gitarre spielen m´┐Żchte. Ich teile ´┐Żbrigens nicht alle Auffassungen dieses Gitarrenlehrers, der wie er sagt, ein umgeschulter Linksh´┐Żnder ist.

    http://www.youtube.com/watch?v=YPIs-qfqkXo

    Jolien
    Mein Motto: "´┐Żchtz, ´┐Żchtz, muss ich das schon wieder mit Rechts machen???" - "Nein, lieber mit Links, denn das bringt's!"

    Kommentar


    • #3
      AW: Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre

      Zitat von Jolien Beitrag anzeigen


      Ich hoffe, dass das Foto hier angezeigt wird, sodass man mich linksh´┐Żndig Gitarrespielen sehr kann.
      ...gef´┐Żllt mir sehr! Danke f´┐Żr das Foto!

      lG KerstinB
      Go left -http://goleft.over-blog.de/-

      "Es ist nie zu sp´┐Żt, so zu sein, wie man gerne gewesen w´┐Żre." George Eliot, brit. Schriftstellerin 1819-1880

      Kommentar


      • #4
        AW: Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre

        Inzwischen habe einige Treffen gehabt mit einer Linksh´┐Żnderin, bei denen wir uns ´┐Żber das Musizieren auf verschiedenen Instrumenten unterhalten haben. Dabei stellte sich heraus, dass wir vor 20 Jahren zusammen im gleichen Gitarrenkurs waren.

        Sie erz´┐Żhlte mir, dass ihr damals im Gitarrenkurs davon abgeraten wurde, Gitarre mit Links zu spielen mit der Begr´┐Żndung, so k´┐Żnne sie sich in der Gruppe nicht die Akkorde von den anderen Sch´┐Żlern bzw. von der Lehrerin abschauen. So ein Bl´┐Żdsinn! Das w´┐Żre genau so, als wenn ich mir fr´┐Żher als linksh´┐Żndige Tennisspielerin nicht die Schlagmuster von den Rechtsh´┐Żndern im Tenniskurs h´┐Żtte abschauen k´┐Żnnen. Das Argument ist wirklich v´┐Żllig haltlos! Ich habe zwei Gitarrensch´┐Żlerinnen, die beide Rechtsh´┐Żndergitarre spielen, und ich sehe genau, wenn eine von ihnen einen Akkord verkehrt greift.

        Was ich als Gegenargumente gelten lasse ist, dass spezielle Linksh´┐Żnderinstrumente teurer sind (wegen der geringeren St´┐Żckzahlen, die produziert werden), in 98 % der Gitarrenlehrb´┐Żcher rechtsh´┐Żndige Griffbilder f´┐Żr die Akkorde dargestellt werden und, dass man sich damit auf sein eigenes Instrument festlegt und wohl kaum mal auf einer fremden Gitarre spielen kann.

        Was ich aber gar nicht in Ordnung finde ist, dass die Gitarrenlehrer an manchen Musikschulen generell das linksh´┐Żndige Spielen "verbieten" und zwar aus Prinzip. Ich finde, man sollte aufkl´┐Żren - was ich mit diesem Thread tue - und dann muss der Gitarrenanf´┐Żnger / die Gitarrenanf´┐Żngerin selbst eine fundierte Entscheidung treffen.

        Jolien
        Zuletzt ge´┐Żndert von Jolien; 20.12.2013, 17:52.
        Mein Motto: "´┐Żchtz, ´┐Żchtz, muss ich das schon wieder mit Rechts machen???" - "Nein, lieber mit Links, denn das bringt's!"

        Kommentar


        • #5
          AW: Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre

          Hallo Jolien,

          habe mir gerade eine LH-Gitarre zugelegt, und w´┐Żrde gerne wissen, ob Du dieses Griffetabellen-Buch kennst und auch empfehlen kannst.

          Adventsgru´┐Ż von Sabine

          Kommentar


          • #6
            AW: Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre

            GRIFFTABELLENBUCH F´┐ŻR LINKSH´┐ŻNDER

            Ich habe dieses Grifftabellenbuch gekauft und kann nat´┐Żrlich dazu Stellung nehmen. Die Akkorde werden jeweils als gezeichnete Griffbilder dargestellt und dazu gibt es ein Foto der rechten Greifhand eines linksh´┐Żndigen Gitarrenspielers. F´┐Żr mich sind die gezeichneten Grifftabellen in dem Buch relevant, weil ich mir genauso selber auch linksh´┐Żndige Akkorde aufzeichne, die ich in irgendwelchen Rechtsh´┐Żndergitarrenschulen - verkehrt herum - sehe. Mit den Fotos der rechten Greifhand des linksh´┐Żndigen Gitarrenspielers kann ich jedoch nicht so viel anfangen, da z.B. meine beiden Gitarrensch´┐Żlerinnen Rechtsh´┐Żnderinnen sind und ich nie mit einem Linksh´┐Żnder zusammen Gitarre spiele. In der Praxis spielen Rechtsh´┐Żnder mit mir zusammen Gitarre und dewegen schaue ich immer Rechtsh´┐Żndern auf die linke Greifhand. Aber f´┐Żr Leute, die einen mit Links spielenden Gitarrenlehrer haben, w´┐Żren diese Fotos nat´┐Żrlich perfekt!

            Es gibt das gleiche Grifftabellenbuch ´┐Żbrigens auch f´┐Żr mit Rechts spielende Gitarrenspieler.

            Beide Grifftabellenb´┐Żcher enthalten eine solche F´┐Żlle von Akkorden, dass man auch als Profi-Gitarrist diese B´┐Żcher noch zu Rate ziehen kann. Es steht aber auch eine Anleitung zur Benutzung des Buchs darin, die f´┐Żr Anf´┐Żnger hilfreich ist.

            Jolien
            Zuletzt ge´┐Żndert von Jolien; 22.12.2013, 21:46.
            Mein Motto: "´┐Żchtz, ´┐Żchtz, muss ich das schon wieder mit Rechts machen???" - "Nein, lieber mit Links, denn das bringt's!"

            Kommentar


            • #7
              AW: Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre

              ...ah, das h´┐Żrt sich gut an, vielen Dank f´┐Żr die ausf´┐Żhrliche Info zum Buch, Jolien. Wenn meine gerade rechte verunfallte hand wieder fit ist, werde ich mir das mal besorgen.

              Dir und auch allen anderen noch ein sch´┐Żnes Weihnachtsfest.

              Sabine

              Kommentar


              • #8
                AW: Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre

                Prima, Sabine!

                Wir haben bei uns in der Innenstadt ein Gitarrenfachgesch´┐Żft und ein Klavierfachgesch´┐Żft, in dem auch einige Gitarren verkauft werden. Bei beiden Gesch´┐Żften habe ich mir die Schaufensterst´┐Żcke genau angeschaut. Im Schaufenster des Gitarrenfachgesch´┐Żfts steht neben vielen anderen Gitarren eine E-Gitarre f´┐Żr Linksh´┐Żnder und im Klavierfachgesch´┐Żft eine Konzertgitarre f´┐Żr Linksh´┐Żnder. Das ist das erste Mal, dass ich solche speziellen Gitarren im Schaufenster sehe!

                Viele Gr´┐Ż´┐Że

                Jolien
                Mein Motto: "´┐Żchtz, ´┐Żchtz, muss ich das schon wieder mit Rechts machen???" - "Nein, lieber mit Links, denn das bringt's!"

                Kommentar


                • #9
                  AW: Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre

                  hallo

                  ich habe mal versucht gitarre zu spielen, ich habe sie instinktiv links herrum gehalten, kam damit aber nicht klar weil es eine rechtsh´┐Żndergitarre war.

                  aber ich habe mal keyboard gespielt, mich w´┐Żrde mal interessieren ob es auch keyboards f´┐Żr linksh´┐Żnder gibt.
                  kann es zwar auch mit rechts, aber ich glaube mit links k´┐Żnnte ich noch besser werden.

                  lg
                  marc-andre

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre

                    Hi Marc-Andr´┐Ż,

                    Lasst uns in diesem Thread nur ´┐Żber Gitarren sprechen, sonst kommen wir vom Thema ab.

                    Zwei meiner drei Gitarren sind Rechtsh´┐Żndergitarren, also keine Linksh´┐Żndermodelle. Daf´┐Żr musste ich mir jedes Mal im Gitarrenfachgesch´┐Żft das St´┐Żbchen beim Schalloch umsetzen lassen, ´┐Żber das die 6 Seiten gespannt sind und es mussten alle 6 Saiten umgespannt werden.

                    Es macht keinen Sinn, auf einer Rechtsh´┐Żndergitarre "von unten nach oben" zu spielen, weil dann die Akkorde nicht so gegriffen werden k´┐Żnnen, wie sie in den Lehrb´┐Żchern stehen. Einen e-moll und einen D-Dur - Akkord bekommt man so noch hin, aber dann h´┐Żrt es schon bald auf. Also ohne Saiten umspannen geht gar nichts mit Links!

                    NB: Auf meinem Gitarrenfoto spiele ich gerade einen C-Dur - Akkord!

                    Viele Gr´┐Ż´┐Że

                    Jolien
                    Mein Motto: "´┐Żchtz, ´┐Żchtz, muss ich das schon wieder mit Rechts machen???" - "Nein, lieber mit Links, denn das bringt's!"

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre

                      hallo jolien

                      ich denke du hast recht. meine gitarre ist f´┐Żr rechtsh´┐Żnder gemacht worden, ich habe auch die erfahrung gemacht, das ich die akkorde nicht von unten nach oben spielen kann und deshalb lehrb´┐Żcher f´┐Żr mich verkehrt herrum sind.

                      ich wusste gar nicht das man gitarren umspannen kann. werden dann alle 6 saiten spiegelverkehrt gespannt?
                      meine gitarre war nicht gerade billig, ich w´┐Żrde sie ungerne weiter in der ecke rumstehen lassen. ich werde mich mal erkundigen wo ich das machen kann, w´┐Żrde aber gerne wissen ob sich das finanziell ´┐Żberhaupt lohnt oder ob ich mir besser gleich eine linksh´┐Żndergitarre zulegen sollte.

                      ich habe auch mal vesucht sie mit rechts zu spielen, es geht zwar auch, aber irgendwie habe ich dann kein richtiges rythmusgef´┐Żhl mehr, bzw muss ich mich mehr konzentrieren.
                      dann habe ich leider die lust dran verloren.
                      das ist jetzt 2 jahre her.

                      ich w´┐Żrde gerne gitarre spielen lernen, aber mit rechts hab ich da keine lust drauf.

                      lg
                      marc-andre

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre

                        Hallo Marc-Andr´┐Ż,

                        wenn man linksh´┐Żndig Gitarre spielt, sind die Akkorde in den Gitarrenlehrb´┐Żchern spiegelverkehrt. Man kann sie aber verstehen. Als ich neue Akkorde lernte, habe ich sie mir in einem Heft als linksh´┐Żndige Version abgemalt.

                        Das Br´┐Żckenst´┐Żbchen beim Gitarrenschalloch muss ein Fachmann umsetzen, weil sonst die Gitarre besch´┐Żdigt werden kann. Alle 6 Saiten m´┐Żssen umgespannt werden, zum Beispiel da wo bei einer RH - Gitarre die tiefe E - Saite ist, muss f´┐Żr linksh´┐Żndiges Spielen die hohe e - Saite gespannt werden. Ich zum Beispiel kann auch Gitarrensaiten selbst umspannen, aber Anf´┐Żnger haben da meistens Schwierigkeiten mit. Vor allen Dingen muss dann die Gitarre genau gestimmt werden und das k´┐Żnnen Anf´┐Żnger noch nicht.

                        Also deutlich preisg´┐Żnstiger ist auf jeden Fall, die RH - Gitarre f´┐Żr Linksh´┐Żnder umr´┐Żsten zu lassen, die Alternative w´┐Żre, die RH - Gitarre zu verkaufen und sich eine LH - Gitarre zuzulegen.

                        Viele Gr´┐Ż´┐Że

                        Jolien
                        Mein Motto: "´┐Żchtz, ´┐Żchtz, muss ich das schon wieder mit Rechts machen???" - "Nein, lieber mit Links, denn das bringt's!"

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre

                          Hallo Marc-Andre,

                          Es ist v´┐Żllig schl´┐Żssig, wenn Du mit linksh´┐Żndrig einen neuen Versuch startest; Deine Erfahrung mit dem Rhytmusgef´┐Żhl k´┐Żnnen sehr viele Linksh´┐Żnder (die immer noch 'rechts' spielen) best´┐Żtigen.
                          Zur Technik: bei einer Konzertgitarre lohnt das Umspannen. Dazu dreht man den Steg - liegt kurz vor den Knoten - herum, da dieser auf der Bass-Seite etwas h´┐Żher sein sollte und l´┐Żsst die Kerben im Sattel nacharbeiten, damit die Gitarre sich anschlie´┐Żen einwandfrei spielt und stimmen l´┐Żsst - fertig.
                          Bei Stahlsaitengitarren passen die Bass-Saiten nicht in die d´┐Żnnen Kerben - hier ist auf jeden Fall ein erweiterter Eingriff erforderlich.
                          Mehr muss an Aufwand zum Anfang nicht sein. Gru´┐Ż und hoffentlich viel Freude beim zuk´┐Żnftigen Zupfen!

                          Jens
                          Jens Knoop
                          www.lefthandgear.de
                          Gitarren f´┐Żr Linksh´┐Żnder

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre

                            Zitat von lefthandgear Beitrag anzeigen
                            Zur Technik: bei einer Konzertgitarre lohnt das Umspannen. Dazu dreht man den Steg - liegt kurz vor den Knoten - herum, da dieser auf der Bass-Seite etwas h´┐Żher sein sollte und l´┐Żsst die Kerben im Sattel nacharbeiten, damit die Gitarre sich anschlie´┐Żen einwandfrei spielt und stimmen l´┐Żsst - fertig. Bei Stahlsaitengitarren passen die Bass-Saiten nicht in die d´┐Żnnen Kerben - hier ist auf jeden Fall ein erweiterter Eingriff erforderlich.
                            Danke Jens, f´┐Żr deinen Beitrag als Gitarrenfachmann!

                            Du benutzt auch die richtige Terminologie, um das zu erkl´┐Żren. Ich selber bin ja nur linksh´┐Żndige Gitarrenspielerin, mir fehlen daher die Fachbegriffe, die in einer Gitarrenwerkstatt verwendet werden. Das erg´┐Żnzt gut das, was ich dazu auch schon erkl´┐Żrt habe. Seit 30 Jahren habe ich keine Stahlsaiten-Gitarre mehr, daher konnte ich f´┐Żr einen solchen Sonderfall keine Tipps geben.

                            Viele Gr´┐Ż´┐Że

                            Jolien
                            Zuletzt ge´┐Żndert von Jolien; 29.12.2013, 19:31.
                            Mein Motto: "´┐Żchtz, ´┐Żchtz, muss ich das schon wieder mit Rechts machen???" - "Nein, lieber mit Links, denn das bringt's!"

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Alles rund um die Linksh´┐Żndergitarre

                              Ein Gitarrenlehrbuch f´┐Żr Linksh´┐Żnder

                              Ich habe gesteren in der Stadtb´┐Żcherei von D´┐Żsseldorf ein Gitarrenlehrbuch f´┐Żr Linksh´┐Żnder entdeckt und mir gleich Kopieen von den wichtigsten Seiten gemacht.

                              Es hei´┐Żt:

                              "Left-Handed Guitar - The Complete Method" by Troy Stetina
                              ISBN: 0-634-03008-6 Published in 1998 in the United States

                              F´┐Żr mich ist das sehr interessant, weil zwei Linksh´┐Żndergitarren abgebildet sind und die Bestandteile der Gitarren auf Englisch benannt werden. Au´┐Żerdem sind in dem ganzen Buch s´┐Żmtliche Akkord-Griffbilder f´┐Żr Linksh´┐Żnder. Auf der Seite "Chord Reference" sind sehr gut die Dur-, Moll- und Septimakkorde (= Offene Akkorde) zusammengefasst, das k´┐Żnnte man zum Beispiel als "Merkblatt" f´┐Żr linksh´┐Żndige Gitarrensch´┐Żler verwenden.

                              Jolien
                              Zuletzt ge´┐Żndert von Jolien; 30.01.2014, 09:50.
                              Mein Motto: "´┐Żchtz, ´┐Żchtz, muss ich das schon wieder mit Rechts machen???" - "Nein, lieber mit Links, denn das bringt's!"

                              Kommentar

                              L´┐Żdt...
                              X