Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Phasen der Rückschulung?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Phasen der Rückschulung?

    Liebe Forumsschreiber,
    habt Ihr auch den Eindruck, dass sich die Rückschulung in Phasen vollzieht? Es gibt Zeiten, in denen schreibe ich gern mit links. Und dann gibt es Zeiten, in denen ich mich gar nicht dazu aufraffen kann zu schreiben.
    Und dann habe ich lange den Eindruck, es geht gar nicht voran und dann mache ich unbemerkt doch wieder Fortschritte.
    Wie ist das bei Euch?
    Liebe Grüße, Monja
    Findefuchs 🦊

  • #2
    Hi Monja

    zum einen liegt meine Rückschulung Jahrzehnte zurück. Zum anderen war ich keine Erwachsene wie du, sondern eine schulpflichtige Jugendliche. Ich musste jeden Tag Hausaufgaben schreiben und die habe ich dann - langsam schreibend - mit links geschrieben. Wohingegen ich im Unterricht schnell mitschreiben musste: Das habe ich solange noch mit rechts gemacht, bis ich auch mit links schneller schreiben konnte.

    Anders ist es, wenn man freiwillig Tagebuch schreibt, um das links schreiben zu üben. Das kann man machen, wann man will oder auch mal tagelang nicht.

    Jolien
    Mein Motto: "Ächtz, ächtz, muss ich das schon wieder mit Rechts machen???" - "Nein, lieber mit Links, denn das bringt's!"

    Kommentar

    Lädt...
    X