Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unzureichende Mittellinienkreuzung / bestehene Restreflexe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Unzureichende Mittellinienkreuzung / bestehene Restreflexe

    Guten Abend,

    kann mir jemand Tipps geben für spielerische Übungen für einen 5- fast 6jähringen Jungen bei bisher unzureichenender Mittellinienkreuzung und bestehenden Restreflexen (ATNR)?

    Das wäre toll und sehr hilfreich. Vielen Dank schonmal,
    LG
    Jessica

    #2
    Für diese Probleme sind Ergotherapeuten/Innen zuständig.
    Dipl.-Psych. Marina Neumann
    Psychologische Psychotherapeutin
    www.linkerhand.de
    Beratungsstelle für Linkshänder

    Autorin von: "Natürlich mit links - Zurück zur Linkshändigkeit - Befreiter leben mit der starken Hand"
    und
    "Natürlich mit links - Schreiblernheft für Linkshänder"

    Kommentar


      #3
      Hallo Jessica

      Kennst du die Feldenkrais Methode, ich denke das könnte helfen.
      Schau dir Mal das Interview von Anat Babel an.

      http://www.movingtogrow.de/anat-baniel-method/

      https://youtu.be/CIEVnB8JwHE

      Funktionale Integration ist sehr hilfreich..
      "FI - Funktionale Integration
      Die Einzelarbeit wird Funktionale Integration genannt. Dabei liegt der Klient zumeist auf einer Liege oder auf dem Boden und die Feldenrais-LehrerIn bewegt seine Körperteile. Es findet überwiegend nonverbale Kommunikation statt. Über Körperbewegung tritt sie mit ihrem Klienten in Kontakt und lehrt ihn Bewegungsabläufe zu verstehen. Zu Beginn unterstützt sie die Bewegungen, die gut funktionieren und gewinnt dadurch das Vertrauen des Nervensystems.

      Danach kann sie dem System neue Variationen von Bewegungen anbieten oder Bezüge zwischen einzelnen Körperteilen klären. Der Klient lernt, dass Bewegung mit weniger Anstrengung und größerer Effizienz möglich ist. Durch die Änderung in der motorischen Konfiguration lösen sich bestehende Schemata auf und Veränderungen im sensorischen Bereich, im Denken und Fühlen können folgen. Es besteht die Möglichkeit, während der Einzelsitzung den Klienten aktiv mitarbeiten zu lassen, um seine Sensibilität und seine kinästhetische Wahrnehmung bewusster zu schulen.
      Feldenkrais sieht seine Methode als eine Ganzheitsmethode. Für ihn ist es nicht möglich, Geist und Körper in der Behandlung zu trennen. Die Methode ist für jeden Menschen gedacht, ob jung oder alt, ob (geistig) gesund oder krank. Es ist eine Lernmethode, bei der der Klient (oder Schüler) die Möglichkeit bekommt, durch unterschiedlichste Angebote zu lernen. Es wird weder Ziel noch Richtung vorgegeben. Der Klient erfährt nie, was als nächstes passiert. Dadurch wird ihm die Möglichkeit genommen, sich eine feste Vorstellung von einem Ziel zu machen. Er wäre überwiegend damit beschäftigt, das Ziel - auch unter Anstrengung - zu erreichen: Aufmerksamkeit kann somit nicht mehr auf den Erkundungsprozess, dem "WIE" gerichtet werden.
      Bei der Arbeit mit Kindern werden die frühkindlichen Entwicklungsschritte nachgezeichnet. Spass und Erfolg muss im Vordergrund sein, sonst ist ihre Aufmerksamkeit nach kurzer Zeit erschöpft. Zwischendurch werden die Kinder aufgefordert, absichtlich Fehler zu machen oder besonders faul zu sein - was ihnen meistens viel Freude bereitet. Kinder lernen dadurch Unterschiede wahrzunehmen und erkennen, dass "Fehler" zum Lernen dazugehören und korrigierbar sind. Sie entdecken eine große Vielfalt an Lösungsmöglichkeiten und übertragen sie im Alltag auf andere (Problem)Situationen....


      Quelle:
      https://www.google.com/url?q=https:/...ubVvl2BvtQe1Ub

      Die Methode ist auch sehr hilfreich bei ULH Problemen, da spreche ich aus eigenen Erfahrungen.

      Liebe Grüße,
      Klas

      Kommentar


        #4
        Hallo zusammen,

        vielen Dank für Eure Antworten.

        Ich hatte etwas von liegenden Achten malen und Klatschspielen gelesen und dachte mir könnte da jemand konkretere Infos zukommen lassen?

        Meine Erfahrungen mit den Ergotherapeuten nicht so positiv und die normale Schulmedizin nimmt das ja nicht wirklich ernst.

        Wäre dankbar über ein paar Tipps!

        LG
        Jessica

        Kommentar


          #5
          Hallo Jessica,
          ich denke nicht, dass Laien die genannten Probleme beheben können.
          Warum willst du es Dir unnötig schwer machen?
          Es gibt auch ErgotherapeutInnen, die etwas etwas von ihrem Fach verstehen, denke ich.
          Liebe Grüße von Marina Neumann
          Dipl.-Psych. Marina Neumann
          Psychologische Psychotherapeutin
          www.linkerhand.de
          Beratungsstelle für Linkshänder

          Autorin von: "Natürlich mit links - Zurück zur Linkshändigkeit - Befreiter leben mit der starken Hand"
          und
          "Natürlich mit links - Schreiblernheft für Linkshänder"

          Kommentar

          Lädt...
          X