Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gibt es den typischen Linkshänder?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gibt es den typischen Linkshänder?


    Hallo allerseits,

    ich würde in diesem Thread gerne mal der Frage nachgehen, ob es Euerer Meinung nach typische Linkshänder-Eigenschaften gibt.

    Ich meine damit (angebliche) typische Charakter-Eigenschaften von belassenen Linkshändern (keine umgeschulten Linkshänder).

    Nachstehend ein Auszug aus Frank Steinkopfs Buch "Schritt für Schritt MIT LINKS ins Glück", in welchem ein "typischer Linkshänder" beschrieben wird:



    Lernen Sie einen typischen Linkshänder kennen:

    Lena Linke, 16 Jahre alt, Schülerin in der zehnten Klasse eines Gymnasiums. Sie ist sehr sozial, hat bereits mehrfach die Klassensprecherwahl gewonnen, gerne und selbstverständlich kümmert sie sich um Mitschüler mit Problemen. Dabei vergisst sie sich schon mal selbst.

    (…)

    Am liebsten würde Lena Linke folgende Freizeitaktivitäten ausüben: Schauspielgruppe, Chor, Tanzen, Malen. Nach Möglichkeit würde sie alles gleichzeitig besuchen. Das darf sie aber wegen der Schule nicht. Manchmal ist die Mutter von Lena genervt, weil Lena sehr lustbetont sein kann.

    Und erst recht ihre Willensstärke, die der Mutter immer mal wieder zu schaffen macht.

    (…)

    Die Eltern bezeichnen Lena als „Sonnenschein“.


    In der linken Hand besitzt Lena mehr Geschick, Feingefühl, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer. So gestikuliert sie hauptsächlich mit der linken Hand. Lena ist insgesamt auf die linke Körperhälfte ausgerichtet, denn sie ist linksfüßig, linksäugig und linksohrig. Ihre Umhängetasche und Ringe trägt sie ebenfalls lieber links; das sei ihre schöne Seite, meint sie.
    Was haltet Ihr von solchen Aussagen?

    LG

    Sam



    #2
    Hallo Samuel167,

    es mag typische Linkshändereigenschaften geben, aber in meinen Augen spielen da insgesamt mehrere Faktoren neben der Händigkeit eine Rolle.

    Vererbung generell, Sozialisierung, Ernährung, geburtliche Vorraussetzungen (Geburtshoroskop- ist Glaubenssache....für mich hat es Gestalt), evtl. generell religiöse Anschauungen,Umgebungsbedingungen (in welchem energetischen Umfeld lebe ich), psychische Bedingungen.

    Ich schreib dir jetzt mal, das man in meinen Augen einen kompletten Menschen (und auch Tiere) an seinem Verhalten und an seinem Aussehen erkennen kann.

    Beispiele: Wenn jemand im Gespräch einen seiner Füße quer stellt, dann macht er in dem Moment mehr oder weniger zu. Wenn dein Gegenüber gähnt, heißt das nicht automatisch, das er müde ist, sondern kann auch bedeuten, das er eigentlich gar keinen Bock auf das aktuelle Thema/Gespräch hat. (Hab ich mal von nem konservativ ausgebildeten Therapeuten gelernt)

    Leute mit ner verhältnismäßig ausgeprägten Nase sind oft relativ ich-bezogen. Leute mit dem sog. Bierbauch schützen ihren Solarplexus, haben irgendein oder mehrere Gefühle nicht verarbeitet, können oder wollen nicht verarbeiten. Jemand an Hämorrhoiden leidendes hat, da im Schritt das Wurzelchakra liegt, möglicherweise Barrieren in seiner Verwurzelung, in seiner Erdung/Bodenhaftung.

    Das Alles und noch mehr hab ich entweder gesagt bekommen, gelesen, oder selber beobachtet.

    Und zum Verhaltens- oder Erscheinensbild, das jemand abgibt, tragen dann halt die verschiedensten Indikatioren (beispielsweise auch, in welcher Lebensphase ich mich befinde) bei.

    Den typischen Linkshänder halte ich insoweit für möglich, als das es da Häufungen geben wird und genauso Ausnamen.

    LG, Detlef

    Kommentar


      #3
      Hallo Samuel 167,

      ergänzend noch folgendes: Bei den Hämorrhoiden muss es nicht so sein, das einem Hintergründiges bewusst ist, wenn die auftreten. Gleiches gilt für die Aussage mit den Füßen und auch für den Bauch.......ist dann immer die Frage, inwieweit "man" bei sich selbst ist, sich dem widmet oder eben es verdrängt.

      .......wobei unsere Gesellschaft und vllt. auch andere Gesellschaften stark auf Verdrängung ausgelegt sind. .....man ist meistens nur am vermeiden oder bekämpfen, selten jedoch am erkennen......galt aber auch für mich selbst: Ein Arzt meinte vor 20 Jahren mal zu mir, ich sei 80 % am Suchen, aber nur 20 % am Finden. ....wie recht er doch hatte!

      PS. Manches von dem, was ich da aufführe, ist natürlich Glaubens- und Auslegungssache.

      Kommentar


        #4

        Hallo Detlef,

        danke erst mal fürs Mitspielen!

        Um nicht gleich von Anfang an missverstanden zu werden:

        Es geht mir hier nicht um körperliche Eigenschaften und auch nicht um Erkenntnisse der non-verbalen Kommunikation bzw. der Körpersprache
        (was immer man davon halten mag).

        Es ging mir um die Frage, ob man Linkshändern typische Charaktereigenschaften zuschreiben kann, wie z. B.:

        - besonders kreativ (wobei Kreativität erst mal zu definieren wäre)

        - besonders intelligent

        - besonders einfühlsam oder sozial engagiert

        u. s. w.

        So wird es ja hier im Forum gelegentlich behauptet und auch in Steinkopfs Buch angedeutet.

        Die Frage, die sich mir stellt: Sind solche Aussagen zutreffend / haltbar / sinnvoll / wissenschaftlich erwiesen?

        Einen schönen Gruß



        Kommentar


          #5
          ok, sorry

          LG

          Kommentar


            #6
            Jeder Mensch ist einzigartig. Mich interessiert hauptsächlich, welche verschütteten Potentiale und Interessen durch die RS freigesetzt werden. Das ist von Mensch zu Mensch so unterschiedlich.
            Dipl.-Psych. Marina Neumann
            Psychologische Psychotherapeutin
            www.linkerhand.de
            Beratungsstelle für Linkshänder

            Autorin von: "Natürlich mit links - Zurück zur Linkshändigkeit - Befreiter leben mit der starken Hand"
            und
            "Natürlich mit links - Schreiblernheft für Linkshänder"

            Kommentar


              #7


              Zitat von Marina Neumann Beitrag anzeigen
              Jeder Mensch ist einzigartig.
              Hallo Marina,

              das sehe ich ganz genauso. Deshalb halte ich persönlich es nicht für sinnvoll, Linkshändern irgendwelche besonderen Charaktereigenschaften oder Tugenden zuzuschreiben.



              Mich interessiert hauptsächlich, welche verschütteten Potentiale und Interessen durch die RS freigesetzt werden. Das ist von Mensch zu Mensch so unterschiedlich.

              Wenn man sich in erster Linie mit den Themen "Unterdrückte/umgeschulte Linkshändigkeit" und "Rückschulung'" befasst, ist dies sicherlich ein interessanter Ansatz.

              In diesem Thread ging es mir allerdings nicht um das Thema Rückschulung, sondern um "belassene" Linkshänder und ob diesen bestimmte typische Charaktereigenschaften zugeschrieben werden können.

              Schöne Grüße

              Kommentar


                #8

                Du beantwortest dir damit, zumindest aus deiner eigenen Sichtweise, schon selbst deine Frage.

                In Frau Sattlers Knotenbuch ist im Übrigen eine dahingehende Gegenüberstellung zu finden.

                Möchtest du dich eigentlich auf die Tragfähigkeit von Aussagen dazu generell beziehen, oder gilt dein Interesse dem Vorhandensein von Unterscheidungsmerkmalen?
                Zuletzt geändert von Detlef; 17.05.2020, 08:52.

                Kommentar


                  #9
                  in diesem Thread ging es mir allerdings nicht um das Thema Rückschulung, sondern um "belassene" Linkshänder und ob diesen bestimmte typische Charaktereigenschaften zugeschrieben werden können.
                  Hallo Samuel,
                  wenn du in deiner Frage "belassene Linkshänder" ersetzt durch "blauäugige Menschen" oder "rothaarige Menschen" ...könntest du darauf antworten?
                  denkst du, dass Menschen mit blauen Augen andere Charaktereigenschaften haben als Menschen mit braunen Augen?

                  Ich denke, es hat mit ganz anderen Dingen zu tun.
                  Warum sind wir verschieden? Wollen wir denn alle gleich sein?
                  Da landen wir dann beim "Urschleim".

                  Danke für deine Gedanken.
                  liebe Grüße, Ursula
                  www.linkshand.menge.cc
                  Seite für Linkshänder/innen

                  Kommentar


                    #10



                    Hallo Ursula,

                    mit Deinen Fragen, die ich meine weiter oben schon beantwortet zu haben, rennst Du bei mir ehrlich gesagt offene Türen ein.

                    Entweder hast Du den Thread nicht richtig gelesen oder mich komplett missverstanden.

                    Ich bin doch hier nicht derjenige, der andere Menschen, z. B. belassene Linkshänder, mit irgendwelchen Vorurteilen überzieht und sie gedanklich in irgendwelche Schubladen steckt.

                    Ich versuche der Frage nachzugehen, ob und warum dies von anderen Menschen gelegentlich getan wird - nicht mehr und nicht weniger.

                    LG

                    Sam

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Samuel167 Beitrag anzeigen


                      Hallo Ursula,

                      mit Deinen Fragen, die ich meine weiter oben schon beantwortet zu haben, rennst Du bei mir ehrlich gesagt offene Türen ein.

                      Entweder hast Du den Thread nicht richtig gelesen oder mich komplett missverstanden.

                      Ich bin doch hier nicht derjenige, der andere Menschen, z. B. belassene Linkshänder, mit irgendwelchen Vorurteilen überzieht und sie gedanklich in irgendwelche Schubladen steckt.

                      Ich versuche der Frage nachzugehen, ob und warum dies von anderen Menschen gelegentlich getan wird - nicht mehr und nicht weniger.

                      LG

                      Sam
                      Hallo Sam,

                      so habe ich dich auch verstanden!

                      ....und hatte nach meinem vorherigen Post einen dieser Momente, bei denen man ne Minute nach "senden" sich schon fragt, ob man sich richtig verhalten hat

                      Also: Ich finde, du hast dich jetzt sehr klar und auch eindeutig ausgedrückt!

                      LG
                      Detlef

                      Kommentar


                        #12
                        Einen häufig zu beobachtender Unterschied zwischen Linkshändern, rückgeschulten Linkshändern und Rechtshändern gibt es meiner Erfahrung doch.
                        LH und besonders RLH sind häufig eher Einzelgänger im positiven Sinn, mit eigenem Denkvermögen und einer eigenen Meinung. Sie überdenken eher das Vorgegebene und folgen nicht gleich blind der herrschenden Meinung. Gerade in der aktuellen Situation ist es für mich interessant zu erfahren, wieviele RLH die Corona-Hysterie und den Lockdown hinterfragen und den Mainstream Medien nicht mehr so vertrauen. Das hätte ich so nicht gedacht und es freut mich umso mehr.
                        Dipl.-Psych. Marina Neumann
                        Psychologische Psychotherapeutin
                        www.linkerhand.de
                        Beratungsstelle für Linkshänder

                        Autorin von: "Natürlich mit links - Zurück zur Linkshändigkeit - Befreiter leben mit der starken Hand"
                        und
                        "Natürlich mit links - Schreiblernheft für Linkshänder"

                        Kommentar


                          #13
                          Mein ganz persönlicher Eindruck: im Allgemeinen sind Rechtshänder zu sehr auf ihre Händigkeit eingeschossen - wenn sie versuchen etwas mit der linken Hand zu tun (einen Ball fangen, einen Gegenstand aufheben, etc) funktioniert es zwar irgendwie, Feinmotorik darf man sich aber nicht erwarten.

                          Ich bin in meiner Händigkeit deutlich freier, z.B:
                          • verwende ich normale Scheren (= für Rechtshänder) links- und rechtshändig gleichermaßen; das dürfte aber eher eine Kombination aus Notwendigkeit (habe in meiner Schulzeit Scheren gezwungenermaßen ausschließlich rechtshändig verwendet) und Experimentierfreude (über die Jahre bzw. durch reichlich Übung hab ichs geschafft normale Scheren linkshändig zu verwenden) sein.
                          • wenn eine einfache manuelle Tätigkeit (siehe oben; Ball fangen, Gegenstand aufheben, etc) leichter mit der rechten Hand auszuführen ist (rechte Hand ist näher dran als die Linke) mach ichs einfach mit der Rechten
                          • ganz bestimmte Tätigkeiten (Zahnpastatube zusammendrücken, Laptop aufklappen) mach ich immer mit rechts.

                          Beim Durchlesen ist mir das ins Auge gesprungen:

                          Zitat von Samuel167 Beitrag anzeigen
                          Es ging mir um die Frage, ob man Linkshändern typische Charaktereigenschaften zuschreiben kann, wie z. B.:

                          - besonders kreativ (wobei Kreativität erst mal zu definieren wäre)

                          - besonders intelligent

                          - besonders einfühlsam oder sozial engagiert

                          Es gibt online einen wissenschaftlich fundierten (basierend auf dem Big-Five-Modell) Persönlichkeitstest, demnach bin ich ein Logiker, Denker, Analytiker. Beruflich liegt mir die geistige (und technische) Arbeit, je komplizierter und fordernder desto besser. Kreativ (aus künstlerischer Sicht) bin ich eher nicht, Empathie hab ich erst über die Jahre entwickelt, sozial engagiert bin ich definitiv nicht.
                          Die Linkshänder in meinem Alter (in den späten 80ern geboren) die ich kenne sind lustigerweise allesamt ebenfalls in technischen Berufen tätig.


                          Als Schlusswort: ich weiß nicht ob sich meine freiere Händigkeit ausschließlich in meiner Linkshändigkeit begründet; ich bin vom Typ her sehr neugierig und offen für Neues.
                          Wäre ich also ein Rechtshänder, würde ich aus reinem Spaß an der Freude immer wieder versuchen Dinge mit der linken Hand auszuführen (schadet ja nix sowas zu können) und wäre deshalb mit der linken Hand sicher weit besser unterwegs als der durchschnittliche Rechtshänder.

                          "Logic is the beginning of wisdom, not the end."
                          L. N.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Marina Neumann Beitrag anzeigen
                            Gerade in der aktuellen Situation ist es für mich interessant zu erfahren, wieviele RLH die Corona-Hysterie und den Lockdown hinterfragen und den Mainstream Medien nicht mehr so vertrauen. Das hätte ich so nicht gedacht und es freut mich umso mehr.
                            Worauf beziehst Du Dich da?

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von keiko Beitrag anzeigen
                              Mein ganz persönlicher Eindruck: im Allgemeinen sind Rechtshänder zu sehr auf ihre Händigkeit eingeschossen - wenn sie versuchen etwas mit der linken Hand zu tun (einen Ball fangen, einen Gegenstand aufheben, etc) funktioniert es zwar irgendwie, Feinmotorik darf man sich aber nicht erwarten.
                              Hallo Keiko,

                              das habe ich auch in meinem Umfeld beobachtet. Viele der Linkshänder, die ich kenne, haben bessere beidhändige Fertigkeiten als Rechtshänder.
                              Ich glaube, dass das schlichtweg damit zusammenhängt, dass sie in einer auf rechts genormten Welt mehr oder weniger gezwungen sind, sich eine gewisse Grundgeschicklichkeit mit der rechten Hand anzueignen. Da würde ich noch am ehesten den Begriff "typische Linkshändereigenschaft" gelten lassen.

                              Und ich kenne auch eine Reihe von Linkshändern, die in technisch-naturwissenschaftlichen oder juristischen Berufen tätig und darin sehr erfolgreich sind.

                              Deshalb kann ich das weit verbreitete Vorurteil, Linkshänder wären eher für künstlerisch-kreative Berufe prädestiniert, nicht ganz nachvollziehen.

                              Danke für Deinen Beitrag!

                              Sam

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X