Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Antworten auf Fragen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antworten auf Fragen

    Liebe alle!

    Ich empfinde es als frustrierend, eine Anfrage genau zu beantworten und dann kommt nichts zurück. Hier sind echte Leute unterwegs, die echte Zeit investieren und da fände ich es nett, kurz noch einmal reinzuschauen. Ich weiss natürlich, dass es nicht immer geht.

    Vielleicht geht es anderen auch so und das Forum ist deswegen so eingeschlafen.

  • #2
    Hallo Paula,
    ich sehe es auch so, dass das Forum eingeschlafen ist.
    Meiner Meinung nach ist mit der kompletten Erneuerung des Designs des Forums etwas zu Ende gegangen, was über sehr viele Jahre gewachsen ist.
    Wir hatten hier teilweise sehr schwierige Diskussionen, einzelne Personen (auch ich) wurden manchmal heftig angegriffen, dennoch ist über die Jahre hinweg ein Zusammenhalt oder auch eine Verbindung gewachsen. Diese Verbindung ist aus meiner Sicht durch die Erneuerung zerstört worden.
    Die Erneuerung ist bestimmt in bester Absicht passiert, aber dadurch ist hier eine Anonymisierung entstanden, die ich persönlich gar nicht gut finde. Ich finde es z.B. Sehr schade, dass hier keine Fotos der Teilnehmer zu sehen sind.
    Liebe Grüße von Marina Neumann
    Dipl.-Psych. Marina Neumann
    Psychologische Psychotherapeutin
    www.linkerhand.de
    Beratungsstelle für Linkshänder

    Autorin von: "Natürlich mit links - Zurück zur Linkshändigkeit - Befreiter leben mit der starken Hand"
    und
    "Natürlich mit links - Schreiblernheft für Linkshänder"

    Kommentar


    • #3
      Ja, ihr habt Recht.
      Es ist wirklich sehr, sehr ruhig geworden.

      Die Umstellung des Forums auf diese Version war nicht freiwillig.
      Die "alte" Programmiersprache wurde nicht mehr unterstützt und das Forum
      war ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr online, nicht mehr sichtbar.

      Das mit den Bildern war mir nicht aufgefallen.
      Wenn ihr euer Bild in den Beiträgen sehen möchtet, müsst ihr es leider neu hochladen.

      das geht so:
      anmelden
      mein Profil
      auf das angezeigt Bild klicken
      Avatar ändern.
      gewünschtes Bild hochladen.

      Für Marina, Judith und mich habe ich es schon gemacht, weil ich dazu die Bilder hatte.

      Ich würde mich freuen, wenn bald wieder mehr Beiträge geschrieben würden.
      liebe Grüße, Ursula
      www.linkshand.menge.cc
      Seite für Linkshänder/innen

      Kommentar


      • #4
        Hallo Ihr,

        ich hatte vor 1-2 Jahren schonmal die Frage aufgeworfen, ob hier zeitweiser Leerlauf vllt. unter Anderem daran liegt, das zum Thema Linkshändigkeit/Umschulung inzwischen alles gesagt und gefragt wurde, was das Thema hergibt.
        Dazu kommt, zumindest in meinem Fall, das es mir nicht gefallen würde, meinen Opener irgendwo bei Facebook wieder zu finden. Das betrifft, so Ursulas Darlegung, "nur" den jeweiligen Opener und nicht die Folgebeiträge dazu. Es betrifft auch nur die offenen Beiträge, nehm ich an.

        LG von Detlef

        Kommentar


        • #5
          Ich denke nicht, dass zum Thema Linkshändigkeit alles gesagt wurde. Es gibt immer noch Menschen die umgeschult wurden und damit Probleme haben.

          Ja, bei Facebook wird nur der erste Beitrag aus den offenen Foren gepostet.
          Es soll neugierig machen, mehr Menschen erreichen, denen das Forum eine Hilfe sein kann.
          liebe Grüße, Ursula
          www.linkshand.menge.cc
          Seite für Linkshänder/innen

          Kommentar


          • #6
            Hallo Ursula,

            da bin ich sofort bei dir und das ist auch einer meiner Antriebe, hier mitzuschreiben. Ist dann vllt auch ein bisschen schizo, das ich trotzdem meine Beiträge dort nicht wissen möchte!? Vllt liegt das einfach in dem Medium "Facebook" selbst begründet.

            Ursula, klar gibts die betroffenen Mitmenschen nach wie vor und die werden auch nach wie vor Fragen haben und Orientierung sowie Unterstützung suchen. Aber es ist eben vieles schon da gewesen und deshalb jetzt nicht bei tagesaktuellen Beiträgen, sondern im Forumarchiv zu finden.
            Ich möchte es nicht so verstanden wissen, als ob die Thematik jetzt in meinen Augen keine Relevanz mehr hätte. Das Gegenteil ist der Fall und ich meine, dass das Thema, in welcher Auswirkung auch immer, bei irre vielen Leuten incl. mir selber, in diverseste Lebensbereiche hinein Auswirkungen hat!!!
            Deshalb finde ich auch wichtig, das du dieses Forum nach wie vor anbietest und im Laufe der Jahre viele Betroffene gerne dabei waren/sind.
            Ich persönlich glaube, das die Relevanz vom Thema Händigkeit von den allermeisten Leuten noch garnicht erkannt wurde!! ......so gesehen ist dann wohl doch noch nicht alles an Fragen gestellt worden.....

            LG, Detlef

            Kommentar


            • #7
              Hallo,

              ich stimme Ursula zu, wenn sie sagt, dass hier lange nicht alles gesagt ist, ---nur, ich, ----der ich hier doch auch einiges an Beiträgen geschireben habe, mußte die Erfahrung machen, dass wenn man auch noch so vorsichtig Dinge anspricht, die eben ULH betreffen, es den einen nicht passt, andere aggressiv werden und die nächsten beleidigt sind oder sich vollgetextet fühlen.--Ausnahmen von wenigen wirklich Reflektierenden bestätigen natürlich diese Regel.

              ---Ja kurzum es ist, wie als wenn man auf einen sonst wildfremden Menschen, von dem man allerdings weiß, dass er ULH ist, zugeht, um ihm zu sagen, dass er es ist. ---Ergo, völlig sinnlos!

              Ansonsten ist das Forum in der Tat eine Anlaufstelle gewesen für Menschen, die beginnen die Problematik der "Umdressierten Händigkeit" zu begreifen und somit auch eine Art Ideen-Anregungspool. Daher ist es schade, wenn es noch tiefer einschläft. Wundern tut mich das alles überhaupt nicht. Das ehemals positive Design in verschiedenen Blautönen ist jetzt kalt und nüchtern, wie auch Marina andeutet. ---Wenn jemand eine/n BeitragsschreiberIn rein schriftlich etwas näher kennenlernen will, nun um zu erfahren, was diese Person denn sonst so für Anschauungen hat, so geht das Archiv bei der direkten Suche unter dem Benuzernamen jetzt irgendwas von nur max. 2 Jahre zurück. ------Wozu habe ich mir all die Arbeit gemacht????
              Eine Alterangabe, damit man sich auch eher eine Vorstellung machen kann, wer das was schreibt, ist vermutlich aus angeblichen Datenschutzgründen nicht mehr zulässig. ---Naja, und wenn dann langjährige Forenschreiber auch noch immer wieder zensiert werden...........dann erscheint ein Aufforderung per mail, wie sie jetzt kam, eher wie ein schlechter Witz.

              Daher bleibe ich bei meinen Entschluß hier nicht mehr zu schreiben

              Michael

              Kommentar


              • #8
                Gut zu wissen, dass es nicht nur mir so vorkommt ​​​​​​

                Habe erst gedacht es lege daran, dass ich einfach neu bin und öfter reinschauen als die "älteren Hasen"

                Kommentar


                • #9
                  Ich glaube es liegt nicht an der Forumsoftware, sondern am Thema. Es gibt einfach nicht so viel zu diskutieren. Aber ich würde mich schon freuen, wenn das Forum erhalten bleibt. Eine sonstige Anlaufstelle kenne ich nicht und ab und zu werde ich bestimmt eine Frage haben, oder eine zweite Meinung suchen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Markus76 Beitrag anzeigen
                    Ich glaube es liegt nicht an der Forumsoftware, sondern am Thema. Es gibt einfach nicht so viel zu diskutieren. Aber ich würde mich schon freuen, wenn das Forum erhalten bleibt. Eine sonstige Anlaufstelle kenne ich nicht und ab und zu werde ich bestimmt eine Frage haben, oder eine zweite Meinung suchen.
                    Hallo Markus,

                    auch ich wünsche mir und Anderen den Erhalt dieses wichtigen Forums!!!!!
                    Doch, es gibt oder gab viel, sehr viel zu diskutieren, aber das geschieht hier eben auch schon seit 19 Jahren.

                    Was ich selbst mir interessant vorstellen könnte, wäre, wenn beispielsweise die Herangehensweise Steinkopf mit der von Frau Sattler verglichen würde oder Anderen.

                    Im Weiteren ist halt auch zu akzeptieren, das es nicht jedem/r liegt, hier was zu schreiben. Das hinkt aber als Herleitung, denn die Situation war ja mit der anderen Software auch gegeben.

                    LG

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo Paula,

                      mir geht es ähnlich. Mich verärgert es seit langem, wenn Fragestellerinnen / Fragesteller sich nicht für erhaltene Antworten bedanken.
                      Man muss der Antwort ja nicht zustimmen, aber sich für die Mühe des anderen zu bedanken, finde ich selbstverständlich.

                      Das ist sicherlich mein Grund, derzeit nicht auf Fragen zu antworten.

                      Vielleicht ist diese Art des Umgangs für viele in den sozialen Medien normal, ich persönlich empfinde es als unhöflich und auch ausnutzend.

                      Ich stimme dir zu: „Hier sind echte Leute unterwegs, die echte Zeit investieren…“.

                      Herzliche Grüße an alle,

                      Judith

                      Judith Bremer Schleswig-Holstein, Kappeln
                      Diplompädagogin
                      www.Judith-Bremer.de

                      Autorin von:Einfach links schreiben

                      Kommentar


                      • #12
                        Hier wurden viele mögliche Gründe genannt, warum das Forum schlecht läuft.

                        1) Die Tatsache, dass hier Beiträge - sei es auch nur der Eröffnungsbeitrag - öffentlich auf Facebook angezeigt werden, ist meiner Ansicht nach ein Unding. Ich schreibe in Foren, da sie wie eine kleine engere halbgeschlossene Gruppe sind. Man ist unter sich zu einem bestimmten Thema. Es schafft ein vertrauteres Umfeld, eine wohligere Atmosphäre, wenn man weiß, dass nicht fast die ganze Welt mitliest und keine Datenkrake ala Google und Facebook die Inhalte für wohl unendliche Zeiten mitspeichert und an Firmen verkauft. Nicht um sonst bin ich nicht bei Facebook und anderen Sozialen Netzwerken angemeldet. Dass man über dieses Forum zwangsweise dennoch indirekt zu einem Facebook-Mitglied gemacht wird, halte ich für seeehr aufdringlich und nötigend seitens der Forenadministration. Das schafft kein vertrautes, klassisch forentypisches Miteinander. Zumal ich als Nicht-Facebookmitglied hier mit diesem Wissen keine Beiträge erstellen werde und mir überlege, das Forum eventuell doch wieder zu verlassen, denn wer weiß, was Facebook hier sonst noch alles mitloggt? Immerhin kann man hier offensichtlich wohl jeden Beitrag eines anderen Nutzers hier auf Facebook teilen. Soviel zu Datenschutz... Es wäre gewiss besser, diese Dinge abzustellen, bzw. Facebook nicht mit dem Forum zu verknüpfen. Die Nutzer kommen ja wohl auch nicht durch Facebook hier her, sondern durch Interesse an der Thematik.

                        2) Zum Desgin: Ich kenn diese Forensoftware nicht, aber selbst kostenlose Forensoftware bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Designs und Templates zu installieren. Vielleicht sollte man sich nach einer besseren bzw. leichter gestaltbaren Forensoftware umsehen? Ein bisschen Farbe könnte dem Forum gewiss auch mehr Attrakivität verleihen.

                        3) Zur Altersanzeige: Auch da gibt es gewiss andere teils sogar kostenlose opensource Software, die da mehr Optionen bietet. Eine freiwillige Angabe des Alters und Geschlechts ist ja auch datenschutzkonform. Es darf halt nur nicht standardmäßig aktiv sein und in der ANB muss stehen, dass diese Angaben freiwilliger Natur sind und man dem Forenbetreiber, bei der Nutzung dieser Funktionen, die entsprechenden Rechte an diesen Daten überträgt.

                        4) Thematik: Auch als offizieller Rechtshänder und inoffizieller Beidhänder und mit der Faszination an der Linkshändigkeit finde ich nicht, dass hier alles gesagt sei. Allein diese Thematik bzgl. Beihändigkeit und meiner Betrachtungsweise eines Händigkeitsspektrums könnte schon viel neuen Diskussionsstoff liefern, woran ich sehr interessiert wäre. Nebenbei, selbst wenn man ein neues Thema eröffnet, welches schon mal gab, wird das neue nicht gleich dem alten sein. Es wird darin gewiss immer wieder zu neuen Erkenntnissen für den einen oder anderen kommen. In der Hinsicht wäre ich also durchaus dabei.

                        5) Nicht mehr schreiben, weil keiner antwortet? Ich denke, das ist jener Teufelskreis, der die letzte Lebendigkeit aus dem Forum zieht. Wer wirklich will, dass das Forum wieder lebendiger wird, der sollte auch dann schreiben, wenn es keine hohe Chancen auf eine Antwort gibt. Denn insbesonders neue Nutzer werden hier nicht lange verweilen, weil die letzten Beiträge sehr lange her sind und/oder keiner mehr innerhalb kurzer Zeit auf den eigenen Beitrag antwortet. Das ist also ein Selbstläufer und meist das endgültige Aus für ein altes Forum. Die wenigen aktiven Mitglieder müssen daher eigentlich um so aktiver sein als zuvor, sollte man wirklich die Absicht hegen, das Forum wieder lebendiger bekommen zu wollen. Ich weiß, das ist eine schwierige Angelegenheit, aber ich denke, dass es keine andere erfolgsversprechende Option gibt. Denn selbst wenn man nun massig auf Facebook und Co. wirbt, kommen zwar vielleicht mehr Neulinge und Interessierte hier her, aber kaum jemand von jenen wird bleiben, wenn hier kaum was los ist. Das erlebte ich bereits in einem anderen einst sehr lebendigen Forum. Die einzigen, die dort heute noch zuverlässig unterwegs sind, ist ein Moderator und ein etwas verwirrter Mensch. Da ist also nicht mehr mehr möglich als ein Dialog mit einem einzelnen Moderator. Selbst der Admin hat das Weite gesucht... oO

                        6) Zensur? Ich weiß nicht, wie ich das interpretieren soll, aber wenn hier tatsächlich Zensur stattfinden sollte, na dann wundert mich so manches nicht mehr. Das muss ohne jede Frage unterlassen werden. Wenn man nicht mehr frei seine Ansichten und Meinungen äußern darf, ist das ein ernstzunehmendes Problem. Natürlich muss sich jeder an das Gesetz halten, auch im Internet, aber darüber hinaus soll doch jeder seine eigene Meinung haben und äußern dürfen. Dass sich nicht jeder einig in einer entsprechenden Sache ist, ist das Normalste auf der Welt. Daher diskutiert man auch, damit man sich weiter entwickelt, neue Ansichten kennenlernen kann und dabei die eine oder andere neue Erkenntnis erlangen kann. Das geht aber nur, wenn keine Zensur stattfindet und einem eben keine Einheitsmeinung aufgezwungen wird.


                        Ansonsten, ich wünsche dem Forum auf jeden Fall, dass es wieder lebendiger wird. Gerne trage ich mit meinen Ansichten, Ideen und Vorstellungen dazu bei. Mache ich gerne. Aber solange Facebook hier mitlesen kann, werde ich mich nur auf ältere Beiträge beschränken und gewiss NIE ein eigenes Thema eröffenen, denn das ist wie gesagt ein absolutes Unding für mich.

                        LG
                        Mikey

                        Kommentar


                        • #13
                          Moin Mikey,

                          danke für den Beitrag

                          Detlef

                          Kommentar


                          • #14
                            Liebe alle!

                            Danke, dass waren wirklich interessante Antworten. Ich war diesmal selbst langsam.

                            Foren stammen aus der Zeit als es noch kein Facebook, Whatsapp, Instagramm gab. Teilweise haben sie sich dadurch überholt. Doch gerade bei Spezialthemen haben sie finde ich immer noch ihre Berechtigung.

                            Mittlerweile habe ich auch Leute gefunden, mit denen ich mich live über das Thema unterhalten kann worüber ich sehr glücklich bin.

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo Mickey,

                              Die Tatsache, dass hier Beiträge - sei es auch nur der Eröffnungsbeitrag - öffentlich auf Facebook
                              angezeigt werden, ist meiner Ansicht nach ein Unding.....
                              Die Nutzer kommen ja wohl auch nicht durch Facebook hier her, sondern durch Interesse an der Thematik.
                              Wie hast du denn dieses Forum gefunden?
                              Ich nehme an, durch eine Suchmaschine wie "Google"
                              Wo ist denn da der Unterschied?
                              Das Internet und somit auch die Foren sind ein "öffentlicher" Raum.
                              Deshalb haben wir "Unterforen" eingerichtet, die nicht von den Suchmaschinen gelesen werden können,
                              sondern nur von angemeldeten Mitgliedern.
                              Diese "Unterforen" sind also privat und nicht öffentlich.

                              Zur Altersanzeige
                              sicherlich kennst du noch nicht alle Funktionen des Forums.

                              Probier mal aus:
                              auf den Benutzer klicken
                              auf über klicken

                              ausserdem kannst du auf der Startseite (wenn du angemeldet bist) rechts die heutigen Geburtstage sehen.

                              Zensur? Ich weiß nicht, wie ich das interpretieren soll, aber wenn hier tatsächlich Zensur stattfinden sollte,
                              na dann wundert mich so manches nicht mehr
                              entsprechend der Forenregeln, die du ja gelesen hast.
                              Beiträge können verschoben werden in eine andere Rubrik, wenn das besser zum Thema passt.
                              Aber niemals werden Beiträge aus den Mitgliederbereichen in öffentliche Bereiche verschoben.
                              Beiträge werden entsprechend der Forenregeln gekürzt oder gelöscht, wenn bestimmt Voraussetzungen vorliegen.

                              und gewiss NIE ein eigenes Thema eröffenen, denn das ist wie gesagt ein absolutes Unding für mich.
                              Du kannst ja die Unterforen benutzten, die nur für Mitglieder sind. Dann bleiben deine Themen "privat"



                              liebe Grüße, Ursula
                              www.linkshand.menge.cc
                              Seite für Linkshänder/innen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X