Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LH-Forum bei Facebook verlinkt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    LH-Forum bei Facebook verlinkt

    Hallo liebe Forumler, liebe Admin,

    ich möchte an dieser Stelle darauf eingehen, das der öffentliche Bereich dieses Forums bei Facebook zu finden ist und offene Beiträge dort zu lesen sind. Wenn gleich ich unter Pseudonym verfasse und somit sozusagen unkenntlich bin, fühle ich mich damit nicht wohl!!!!!
    Wie sehen diesen Punkt andere?

    LG

    #2
    Hallo Detlef,
    diese Frage wurde bereits hier hier gestellt und beantwortet.
    liebe Grüße, Ursula
    www.linkshand.menge.cc
    Seite für Linkshänder/innen

    Kommentar


      #3
      Hallo Ursula,

      aktuell sind bei Facebook nicht nur der Aufmacher zu einem Thema, sondern auch alle weiteren Beiträge dazu in dem Strang zu sehen.
      Das widerspricht dem, was Du "damals" schriebst, als Du meintest, es sei bei Fb nur der jeweilige Opener sichtbar.

      Im Übrigen herzlichen Dank für die Historie.

      LG

      Kommentar


        #4
        Hallo Detlef, man sieht bei FB einen Teil des ersten Beitrags. Erst beim Klicken wird man auf das Forum geleitet, und kann dann da die Beiträge lesen.
        Man landet jedenfalls immer im Forum
        . Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ForumFB.jpg
Ansichten: 1
Größe: 28,0 KB
ID: 60823
        liebe Grüße, Ursula
        www.linkshand.menge.cc
        Seite für Linkshänder/innen

        Kommentar


          #5
          Moin Ursula,

          ja, ist wohl so. Das kann man jetzt gut oder nicht gut finden....ich selbst würde nur ganz wenig von dem, was ich hier verfasse, bei Fb wiederfinden wollen.

          Anbei Dank für`s Verschieben und Löschen meines Ursprungsthemas

          Kommentar


            #6
            Auch von meiner Seite möche ich jenen Standpunkt vertreten, dass ich es von der Administration als sehr unfair und indiskret erachte, dass Inhalte des Forums direkt auf Facebook veröffentlich werden. Dabei spielt es an für sich keine Rolle, ob es nur ein paar Zeilen sind oder ganze Beiträge oder ganze Themenverläufe oder Subforen. Das ist einfach nur unfair, insbesondere für jene, die nichts mit der Datenkrate Facebook zu tun haben wollen. Aber auch jene, die in Foren eine familiärere Umgebung suchen, die Facebook und Co eben nicht bietet, und damit eben auch kein Forum, welches Facebook zum direkten Partner macht.

            Wer sich etwas mit IT auskennt, weiß zudem, dass es nicht nur darauf aufkommt, ob Inhalte auf Facebook erscheinen und dort öffentlich gemacht werden, sondern selbst jene Buttons, die jedem Beitrag hier in diesem Forum beigefügt werden, liefern Infos an Facebook und in diesem Fall auch an Twitter. Welche Infos, kann ich nicht sagen, ohne den Forencode nicht einsehen zu können. Dass aber Infos gesendet werden, ist sehr sicher, da die Forenengine von keinem Open-Source Projekt stammt, sondern von vBulletin.

            Ich persönlich rate dem Forum daher, auf eine freie Open-Source Forensoftware umzusteigen. Und weiters mehr bei dem zu bleiben, was es ist, anstatt alles billigend die Daten der Nutzer hier Facebook zur Verfügung zustellen. Denn das tut die Administration, indem sie Facbook direkt oder auch indirekt mit den Daten der Nutzer hier verknüpft.

            Ich werde meinerseits daher das Forum auch nur temporär nutzen, um eben am Ende nur das erfahren zu können, was ich wissen muss und erfahren können will. Ist das abgeschlossen, bin ich hier weg. Ich möchte eben mit Facebook nichts zu tun haben und werde daher keine Plattform unterstützen, die sich an Facebook verkauft. Ich unterstütze keine Plattform, die sich einen Dreck um Datenschutz scherrt. Die Administration dieser Plattform scherrt sich um Datenschutz leider, ganz direkt gesagt, auch nicht wirklich etwas, wenn sie das Forum weiter so betreibt, wie es sie akut tut.

            Am Ende ist es sehr schade, da es ein echt gutes Forum für Linkshänder sein könnte, die unter sich sein und helfen wollen und auch Neulinge in familierer Art helfen wollen. Aber wenn das Forum nur ein ausgestreckter Arm von Facebook ist, ist das nichts, was fair den Nutzern gegenüber ist und eben nichts, welchem ich länger als nötig beiwohnen werde und auch kein anderer tun sollte, sofern jener seine persönlichen Daten nicht an Facebook schenken möchte.
            Zuletzt geändert von Mikey; 30.05.2019, 05:22.

            Kommentar


              #7
              PS: Auch die angepriesenen geschützen Bereiche sind nicht wirklich geschützt, solange man aus dem Forencode nicht die Facebook und Twitter-Buttons entfernen kann. vBullein ist nicht Open-Source. Die können also alles mögliche in ihren Code schreiben, was theoretisch alles an Infos der Nutzer hier in die weite Welt sendet, oder besser gesagt, vBulletin kann all eure Daten im Grunde theorethisch einsehen und gut und teuer an alle anderen in der Welt verkaufen. Niemand kann prüfen, was deren Code hier enthält. Geschützte Bereiche hier zu haben ist daher auch völlig sinnlos, es sei denn der Admin ist ein Nerd und hat Ahnung von Coding und kann stetig prüfen, was der unfreie Code von vBulletin so macht. Ich bezweifle aber, dass der Admin dieser Plattform ein Nerd oder absoluter "Crack" ist. Wäre dem so, hätter jener ohne Zörgern auf eine Open-Source Forensoftware gesetzt.

              Kommentar


                #8
                Hallo Mikey,
                sondern selbst jene Buttons, die jedem Beitrag hier in diesem Forum beigefügt werden, liefern Infos an Facebook und in diesem Fall auch an Twitter.
                Verstehe ich nicht. Welche Buttons?

                die Daten der Nutzer hier Facebook zur Verfügung zustellen
                In diesem Forum werden keine Daten der Nutzer facebook zur Verfügung gestellt.

                Die Administration dieser Plattform scherrt sich um Datenschutz leider, ganz direkt gesagt, auch nicht wirklich etwas,
                das ist eine ganz schöne Anschuldigung, der ich hiermit ausdrücklich widerspreche.

                Ich werde meinerseits daher das Forum auch nur temporär nutzen, um eben am Ende nur das erfahren zu können, was ich wissen muss und erfahren können will. Ist das abgeschlossen, bin ich hier weg.
                Ja, so ist das wohl. Nehmen, nehmen, nehmen....aber geben werde ich nichts.
                Die anderen geben, ihr Wissen, ihre Erfahrungen, ihre Zeit.

                Trotzdem: ich wünsche dir, dass du mit unserer Hilfe zu deiner eigentlichen Händigkeit finden wirst.


                Kommentar


                  #9
                  Moin,

                  zu den Buttons: Er wird Zitat, Melden und Like meinen

                  zur temporären Nutzung und Geber-Nehmer- Verhalten: Ist hier wohl auf den Datenschutz und damit einhergehende Verunsicherung/Ablehnung zu verstehen, oder?

                  LG

                  Kommentar


                    #10
                    Nehmer / Geber

                    Glaube ich nicht, dass es so gemint ist, Detlef. Ein Nehmer in diesem Sinne nimmt Ratschläge von anderen an und ein Geber gibt solche an andere Forum - User, die um Rat fragen. Ich meine den Administrator so zu verstehen.

                    Jolien
                    Mein Motto: "Ächtz, ächtz, muss ich das schon wieder mit Rechts machen???" - "Nein, lieber mit Links, denn das bringt's!"

                    Kommentar


                      #11
                      Hi Jolien, kann ich vllt so nicht in Gänze beurteilen, da ich die Posts von Mikey nur teilweise gelesen habe. Dann haben wir jetzt: allgemein Geben und Nehmen; außerdem Geben und annehmen von Ratschlägen hier und zuletzt: Hier nur ne zeitlang lesen und schreiben aus datenschutzrechtlichen Zweifeln am Forum und, so wie ich es verstehe, generell an IT und Internet.

                      Detlef

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X