Google



home

Forumregeln

Buchempfehlungen

bekannte und berühmte Linkshänder

Seite für LinkshänderInnenn

Die Rückschulungsseite Marina Neumann

Händigkeitsberatung Judith Bremer

häufig gestellte Fragen

Linkshänderberater

Termine, Veranstaltungen

Merkblätter, Flyer

Links für Linkshänder

Impressum
Datenschutz

Kontakt, Fragen



Forum für Linkshänder  - Das  Linkshänderforum  
  #1  
Alt 19.05.2018, 18:18
Tamer Tamer ist offline
 
Beiträge: 112
Standard Der umgeschulte Linkshänder als Stotterer

Mein Stottern entstand in der Kindheit, was ich weitestgehend mit einer neuen Sprechtechnik besiegt habe.

Die Rückschulung scheint wirklich viele Abträglichkeiten von mir zu eliminieren. Ich kann auch flüssiger sprechen, weil ich allgemein lockerer geworden bin, doch merke ich, dass es noch nicht verschwunden ist.

Ich weiß auch nicht, ob es jemals verschwinden wird. Hoffnung hab ich aber noch, denn ich bin ja erst am Anfang

Gibt es hier auch Stotterer, die die Symptome durch die Umstellung auf links beseitigen konnten?
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #2  
Alt 20.05.2018, 22:22
Leslie Leslie ist offline
 
Beiträge: 389
Standard AW: Der umgeschulte Linkshänder als Stotterer

Huhu Tamer,
erstmal einen Riesen-Respekt, dass Du Dich zu Deinem Stottern öffentlich bekennst - das fällt den meisten leider (aber verständlicherweise - und trotzdem leider) sehr schwer.
Zum Zusammenhang zwischen LH und RS und Stottern kann ich leider nichts beitragen - ich weiß nur, dass ein Schulkamerad damals (und das sind über 30 Jahre) stark gestottert hat - und der hat das in den Griff bekommen, indem er angefangen hat, in unserer Kirchengemeinde vorzubeten. (Wozu ja allein schon eine Portion Mut gehört - ich hab´ das gemacht, seit ich 9 Jahre alt war, und der fing dann da so mit ca. 15/16 Jahren an - und er hat´s geschafft. Genau dieses konzentrierte Vorlesen vor einer Menschengruppe (von Menge will ich bei ca. 30-50 Leuten mal nicht reden) hat es bewirkt, dass er ohne zu stottern gelesen hat - und später dann auch ohne zu stottern sprechen konnte. (Ob er dazu noch zusätzliche Therapien hatte, weiß ich jetzt leider nicht...)
Auf jeden Fall wünsche ich Dir alles Gute für Deinen weiteren Weg und drücke Dir alle verfügbaren Daumen!
LG Leslie
__________________
Nobody´s perfect. But being a both-handed lesbian is as close as you can get! Be what you are!
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #3  
Alt 21.05.2018, 10:55
Marina Neumann Marina Neumann ist offline
 
Beiträge: 1.686
Standard AW: Der umgeschulte Linkshänder als Stotterer

Hallo Tamer,
neulich, ich glaube es war zu Himmelfahrt, war wieder "The King's Speech" mit Colin Firth in der Hauptrolle, im Fernsehen.
Kennst Du den Film? Es geht darin um King George VI., der ein ULH war und massiv unter seiner Umschulung gelitten hat. Er hat extrem gestottert und hat
diese Symptome nur dank eines sehr einfühlsamen australischen Sprachtherapeuten halbwegs in Griff bekommen. Dieser hat ihn in dem Film auch danach gefragt, ob er ein ULH sei, was King George eindeutig bejaht hat.
Stottern hängt natürlich mit einer unterdrückten Linkshändigkeit zusammen und ich freue mich, dass Du durch die RS schon eine Besserung feststellen kannst.
Liebe Grüße von Marina Neumann
__________________
Dipl.-Psych. Marina Neumann
Psychologische Psychotherapeutin
www.linkerhand.de
Beratungsstelle für Linkshänder

Autorin von: "Natürlich mit links - Zurück zur Linkshändigkeit - Befreiter leben mit der starken Hand"
und
"Natürlich mit links - Schreiblernheft für Linkshänder"
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #4  
Alt 21.05.2018, 13:26
Tamer Tamer ist offline
 
Beiträge: 112
Standard AW: Der umgeschulte Linkshänder als Stotterer

Ja, den Film kenne ich. Ich hoffe auch, dass das Stottern irgendwann komplett verschwindet.
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #5  
Alt 21.05.2018, 13:47
Detlef Detlef ist offline
 
Beiträge: 681
Standard AW: Der umgeschulte Linkshänder als Stotterer

@ Tamer und
@ Marina,

......wenn man sich mal überlegt, welche Rolle möglicherweise (50:50 ja oder nein) uLh spielt und welche Auswirkungen gesamtpsychisch/gesellschaftlich/wirtschaftlich eine Wiederherstellung und Gleichstellung von Linkshändigkeit haben würde.....

....das hat jetzt nicht direkt mit Tamers Ausgangsfrage zu tun, aber Marinas Beispiel der historischen Person hat mich veranlasst, mal wieder laut in diese Richtung zu spekulieren.

@ Admin: Wie gesagt, ist relativ themafremd, deshalb auch kein Grollen, wenn Ihr`s löscht!

Liebe Grüße von
Detlef
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der umgeschulte Linkshänder als Träumer Tamer Rückschulung / Umschulung 2 11.03.2018 19:59
Umgeschulte Linkshänder gesucht Jeevi Rückschulung / Umschulung 2 30.06.2016 22:44
Treffen - SHG Umgeschulte Linkshänder in Würzburg 21.9.12 E.L.Toni Veranstaltungen /Presse / Medien / Forschung 0 16.09.2012 21:03
Umgeschulte Linkshänder und Berufswahl Fiore Rückschulung / Umschulung 22 26.03.2009 21:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.

Forenregeln       Impressum       Archiv     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits