Google



home

Forumregeln

Buchempfehlungen

bekannte und berühmte Linkshänder

Seite für LinkshänderInnenn

Die Rückschulungsseite Marina Neumann

Händigkeitsberatung Judith Bremer

häufig gestellte Fragen

Linkshänderberater

Termine, Veranstaltungen

Merkblätter, Flyer

Links für Linkshänder

Impressum
Datenschutz

Kontakt, Fragen



Forum für Linkshänder  - Das  Linkshänderforum  
  #1  
Alt 08.07.2018, 17:46
Berni Berni ist offline
 
Beiträge: 3
Standard Beginn meiner Rückschulung

Hallo Ihr Lieben,
ich bin neu hier. Zu meiner Person.Ich bin 48 und ein 1000prozentiger Linkshänder, der aber noch 1976 auf Rechts gedrillt wurde. Vieles meines Leidensweges erklärt sich immer besser mit diesem brachialen Eingriff in mein Gehirn. Ich kann mich mit vielem, was ich hier lese identifitzieren. Nachdem ich zum wiederholten Mal von von verschiedenen Chefs das gleiche feedback bekam, an was es mir mangelt, nämlich angeblich Struktur und Weitsicht sowie nicht nur den ersten und zweiten Schritt sondern den nächsten und übernächsten zu machen, war das Maß voll. Von dem Buch von Frau Sattler, daß ich schon vor 15 Jahren las, wußte ich woher das kam. Leider habe ich mich damals nicht getraut mich auf links umzugewöhnen.Ich dachte das Wissen darum sei genug und anfangs half es. Doch nun ist das nicht mehr genug und ich habe mich entschlossen links schreiben zu wollen. Ich übe mit Hilfe meiner Frau, einer ausgebildeten Grundschullehrerin die Buschstaben seit 3 Wochen mit links. Oft kann ich mir beim Üben ein glückliches Grinsen nicht verkneifen. Dennoch lese ich aufmerksam in diesem Forum, was für Rückschläge kommen können und bin für alle Tipps in der Richtung dankbar. Euer Bernhard
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #2  
Alt 09.07.2018, 10:21
Tamer Tamer ist offline
 
Beiträge: 120
Standard AW: Beginn meiner Rückschulung

Herzlich willkommen im Forum, Berni.
Ja, Rückschläge in der Rückschulung gibt es. Die hatte ich auch. Wichtig ist es, sehr behutsam vorzugehen

Wir stehen dir hier mit Rat zur Seite
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #3  
Alt 09.07.2018, 13:54
Berni Berni ist offline
 
Beiträge: 3
Standard AW: Beginn meiner Rückschulung

Hallo Tamer

vielen Dank für Deine Nachricht. Aber erklär mir mal, wie ein 28 jähriger auch noch unter diesen Eingriff zu leiden hat. Ich dachte spätestens seit den späten 80/90igern hat man mit diesem Umerziehungs-Unfug aufgehört.
Das erschüttert mich wirklich und ich bin ehrlich froh, daß Du das mit 28 angehst und nicht wie ich mit 48. Das spart Dir 20 Jahre Scheiß Leben.
Grüße
Bernhard
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #4  
Alt 09.07.2018, 16:21
Dori Dori ist offline
 
Beiträge: 270
Standard AW: Beginn meiner Rückschulung

Hallo Berni,


es gibt auch heute noch viel umgeschule Linkshänder, auch junge Erwachsene und Kinder. Umschulung passiert häufig unbewusst durch Nachahmung ohne dass es jemand merkt. So war das auch bei mir.


Lg, Dori
__________________
Man muss es nicht allen recht machen
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #5  
Alt 09.07.2018, 19:09
Tamer Tamer ist offline
 
Beiträge: 120
Standard AW: Beginn meiner Rückschulung

Hallo Berni,

ich wurde leider aus religiösen Gründen in den 90er Jahren umgeschult. Ich finde es genau so schrecklich ...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.07.2018, 18:37
Saranda Saranda ist offline
 
Beiträge: 2
Standard AW: Beginn meiner Rückschulung

ich habe mich auch vor 10 Jahren entschloßen mich auf meine "richtige" Hand rückzuschulen.
Und kann es nur empfehlen, ich bin ein anderer Mensch geworden. Mir in der Mitte, einfach ich selbst. Meine Schrift ist heute gut, ich wollte immer eine schöne Handschrift haben, diese habe ich jetzt. Sogar mit Rechts klappt es jetzt besser. Wobei ich es vermeide häufig wieder mit Rechts zu schreiben.
Daher möchte ich Dich ermutigen weiter zu machen.

Lieber Gruß
Saranda
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #7  
Alt 13.07.2018, 07:38
Detlef Detlef ist offline
 
Beiträge: 687
Standard AW: Beginn meiner Rückschulung

Zitat:
Zitat von Berni Beitrag anzeigen
Hallo Ihr Lieben,
Von dem Buch von Frau Sattler, daß ich schon vor 15 Jahren las, wußte ich woher das kam. Euer Bernhard
Hallo Bernie,

willkommen hier

Habe Dein Statement aufmerksam gelesen und würde fragen wollen, ob Du "nur" schreibumgeschult bist, oder noch andere Dinge mit rechts machst.

Hast Du eine Erinnerung an Deine kindliche Umschulung?

Wie gelang damals das Sattler-Buch in Deine Hände? Hast Du Dich selbst drum bemüht, weil Du um Deine Umgeschultheit, aber auch um Dich als eigentlichen Linkshänder wusstest?

Alles Gute auf jeden Fall für die Rückschulung Hast ja in Deiner Frau kompetente Hilfe

Detlef
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #8  
Alt 13.07.2018, 21:47
Berni Berni ist offline
 
Beiträge: 3
Standard AW: Beginn meiner Rückschulung

Hallo Detlef,

ich mache alles mit links. Wenn ich ein Brot vom Laib abschneide mache ich das mit links, für Werkzeug benutze ich die linke Hand, bei Sportarten verwende ich die Hand als Schlag-,Werfhand oder das linke Bein als Schußbein und und. Nur wenn ich Messer und Gabel in der Hand habe, mache das wie Rechtshänder. Das gwöhne ich mir aber auch noch ab.
Also ja ich bin tausenprozentiger Linkshänder.
Auf das Buch von Frau Sattler war ich damals schon über das Internet gestoßen.
Der Antrieb danach zu suchen kam von mir selbst, da ich immer stärker merkte, daß mit mir etwas nicht stimmte etwas nicht zusammenpasste. Damals hatte ich mich auch schon damit befasst mich umzuschulen und wandte mich an Frau Sattler. Leider hatte ihr Büro eine Beratung abgelehnt, was mich sehr demotiviert hatte. Auch die Gefahren einer Umschulung, die in ihrem Buch aufgeführt waren hatten mich leider umgestimmt.
Damals dachte ich, es sei schon ein Fortschritt zu wissen warum so handelt. Das hatte mich dann auch ein paar Jahre etwas zufriedener gemacht. Nur in den letzten Jahren ist das Pendel wieder in die andere Richtung geschlagen und nun ist die Rückschulung für mich der einzige Ausweg um nicht diesem 42 Jahren Leiden auf andere Weise ein Ende zu machen. Ich setze sehr viel Hoffnung in die Rückschulung und bin seid 3 Wochen fleißig dabei die Buchstaben zu lernen. Bei P bin ich schon.
Von Frau Neumann lasse ich mir auch viele gute Tipps geben und auch wenn ich im Raum München lebe, spiele ich mit dem Gedanken sie in Berlin aufzusuchen. Sie kennt das Thema ja auch aus eigener Erfahrung.
Von meiner Umschulung habe ich keine direkte Erinnerung mehr, nur daß ich merke, daß meine Kindheit in der Rückschau doch nicht so toll war, denn kaum war ich in der Umschulungsmühle wurde ich zum Betnässer und das von 6 bis fast 9. Nach der Umschulung als Teenager war ich manchmal so komplett verwirrt, daß ich sogar Türen nicht mehr aufschließen konnte. Zu allem Überdruß erzählten mir meine Eltern dann immer wieder, ich hätte 2 linke Hände (ich wäre froh darum gewesen) weil ich so ungeschickt wäre. Ich will nicht jammern, habe es totz dieser Behinderung zu was gebracht. Jetzt will ich aber endlich auch glücklich zufrieden und mit mir eins sein. Darauf freue ich mich. Morgen ist der Buchstabe Q dran. Erzähl doch was von Dir. Ich bin gespannt auf die Lebensgeeschichten hier im Forum und fühle mich richtig zuhause hier. Schön daß es so ein Forum gibt. Grüße Euer Bernhard

Geändert von Berni (13.07.2018 um 22:19 Uhr).
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #9  
Alt 14.07.2018, 06:28
Detlef Detlef ist offline
 
Beiträge: 687
Standard AW: Beginn meiner Rückschulung

Moin Bernie,

ich komme Deiner Einladung gerne nach und erzähle ein bisschen von mir.

Also, ich bin teilumgeschult, heißt, alles außer schreiben und ein paar, wenige andere Sachen mit links. An meine damalige Umschulung hab ich 2 bildliche Erinnerungen. Ich wusste also immer um meine Umschulung, weiß aber "erst" seit 22 Jahren, was die Umschulung bewirken kann und vllt. eben auch bei mir bewirkt hat. Bei mir waren es mehr die Sekundärfolgen!
Hab dann vor 22 Jahren nen 1. Rs-Versuch gestartet, der aber überhaupt nicht vernünftig vorbereitet war.....endete im Chaos!

Ja und seit 3 Tagen schreib/kritzele ich jetzt wieder ansatzweise mit links! Dazwischen liegen/lagen viele Jahre Persönlichkeitsentwicklung, die nicht nur mit umgeschulter Linkshändigkeit zu tun hatten.

Ich bin der Meinung, das breiteres Wissen um die Thematik in der Bevölkerung in vielen Bereichen kleine oder große Berge versetzen würde!

Es gibt aber auch uLh, die ihre Umschulung annähernd schadlos überstanden haben. Mein Daddy als Beispiel. Seine Umschulungserinnerung war auch sehr lebendig, aber er hat sich wohl nie mit ner Rückschulung befasst! Musste er in meinen Augen aber auch nicht aufgrund der bei ihm gerigen Folgen.

So Bernie, wenn Du Fragen nach Weiterem hast, dann gerne her damit! Und im Übrigen Dir und Deiner Frau einen schönen Tag

lieben Gruß von
Detlef
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie alt wart ihr mit Beginn der Rückschulung zum LH? Jolien Umfragen 21 13.04.2018 21:45
Schwierigkeiten, planvoll vorzugehen - auch nach RS-Beginn Dori Rückschulung / Umschulung 6 21.01.2018 18:04
7 Jahre nach Beginn der Rückschulung Siria Rückschulung / Umschulung 8 23.09.2016 15:55
Brauche Hilfe bei meiner Rückschulung KarinR Rückschulung / Umschulung 29 17.09.2008 20:47
Fragen bei meiner Rückschulung Melanie21 Rückschulung / Umschulung 5 11.03.2008 13:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:50 Uhr.

Forenregeln       Impressum       Archiv     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits